India Club Restaurant, Berlin
Restaurant Medinis, Heiligendamm
China Club, Berlin

Hospitality

Kompetenz
in gehobener Kulinarik
und Gastkultur

Der wachsende Unternehmensbereich Hospitality steht für gehobene Gastkultur, herausragende Kulinarik, Weinkennerschaft und exzellenten Service an zwei außergewöhnlichen Standorten. Er umfasst die Aktivitäten der China Club Berlin GmbH & Co KG mit Stammsitz in Berlin und die von ihr betriebenen Destinationen: Den Privatclub China Club Berlin sowie die öffentlichen Restaurants India Club (Berlin) und Medinis (Heiligendamm). Der bevorzugte Einsatz von Produkten in Bio-Qualität ist ein Fokus in allen gastronomischen Betrieben.

120
MITARBEITER
4
RESTAURANTS
5
BARS
65.000
COUVERTS p.a.
1.000
WEINE
850
SPIRITUOSEN
CHINA CLUB BERLIN

CHINA CLUB BERLIN

Im Zentrum der Hauptstadt, unweit vom Brandenburger Tor, befindet sich in den oberen Etagen des Adlon Palais der exklusivste Privatclub Deutschlands. Der China Club Berlin ist seit seiner Eröffnung in 2003 zu einem Treffpunkt für Entscheider aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft geworden – Members Only. Initiatorin und Clubgründerin Anne Maria Jagdfeld hat hier ihre Vision eines Refugiums in der pulsierenden Hauptstadt realisiert. Weniger Business-Club als ein „Private Club“ nach britischem Vorbild, der den Genuss und die Begegnung von Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Mit ihrem Interior Design, das kostbare Antiquitäten aus allen Provinzen Chinas mit Stilelementen des Art Déco aus dem Shanghai der 1930er und ‘40er Jahre und einer bemerkenswerten Sammlung moderner chinesischer Kunst verbindet, hat sie dafür einen in Deutschland einzigarten Rahmen geschaffen. Die luxurösen Clubräume haben einen individuellen Charakter und repräsentieren höchste chinesische Wohn- und Lebenskultur. Auf rund 1.500 Quadratmetern und drei Ebenen stehen den Mitgliedern ein hochklassiges chinesisches sowie ein italienisches Restaurant mit Außenterrassen, zwei Bars und eine „Smoking & Cigar Lounge“ zur Verfügung. Weiterhin sechs individuell gestaltete Suiten für Meetings, private und geschäftliche Veranstaltungen oder für Lunch- und Dinner-Arrangements in exklusiverem Kreis.

Das chinesische Signature-Restaurant serviert eine klassische chinesische Hochküche mit panasiatischen Einflüssen auf höchstem Niveau. Von Anfang an steht hier Küchenchef Tam Kok Kong aus Singapur am Herd, der als einer der besten Köche Asiens gilt und für seine Peking-Ente, Wasabi Prawns und Dim Sum hoch geschätzt wird. Mit dem Mailänder Simone Suardi konnte auch für das italienische Restaurant Medinis ein Spitzenkoch gewonnen werden, der mit seiner Leidenschaft und großer technischer Perfektion Klassiker der italienischen Küche zu einem Hochgenuss macht. Dabei setzt er, genau wie Tam Kok Kong, auf beste Grundzutaten in Bio-Qualität. In beiden Restaurants stammen Fisch und Krustentiere aus Wildfang, Fleisch und Geflügel aus artgerechter Tierhaltung vom Biohof Gut Vorder Bollhagen, genau wie Gemüse, Kartoffeln und Eier. Ein ausgezeichneter Service in den Restaurants, Bars und Suiten ist eine Selbstverständlichkeit.

Das kulinarische Erlebnis bedarf korrespondierender Weine, die mit der chinesischen oder aber der italienischen Küche perfekt harmonieren. Die hochklassige Weinkarte des China Club Berlin wird mit größter Sorgfalt und in enger Zusammenarbeit mit der legendären „Lorenz Adlon Weinhandlung“ zusammengestellt und zeichnet sich durch eine Selektion außergewöhnlicher Positionen aus. Im Weinkeller des Clubs sind rund 1.000 Weine und Champagner gelagert – von exklusiven Klassikern über Raritäten aus den prestigeträchtigsten Weinanbauregionen bis hin zu vielversprechenden Neuentdeckungen. Unabdinglich ist dabei die individuelle Empfehlung der Club-Sommeliers, die von Kennerschaft und der Passion für Wein zeugt. Die beiden Bars locken mit erlesenen Spirituosen aus aller Welt, umfangreichen Barkarten und den herausragenden Cocktail-Künsten der Bartender.

Neben der hochklassigen Kulinarik und Weinkompetenz kommt der Service- und Gastkultur im China Club eine bedeutende Rolle zu. Mitglieder und Gäste profitieren im China Club von hochprofessionellen Serviceleistungen – vom Empfangs-Team über einen Concierge-Service, ein Membership Office bis hin zum Event-Team für den Veranstaltungsbereich. Das perfekt geschulte China Club Personal betreut Mitglieder und Gäste in allen Belangen stets zuvorkommend, kompetent, zuverlässig und mit der gebotenen Diskretion.

Die exzellente Lage inmitten der Hauptstadt, die repräsentativen Räumlichkeiten, das herausragende kulinarische Angebot und der Service auf höchstem Niveau haben den CHINA CLUB zu einem der exklusivsten Private Members‘ Clubs der Welt gemacht.

Weitere Informationen: www.china-club-berlin.de

Der China Club Berlin ist Deutschlands exklusivster Privatclub im Herzen Berlins. Initiiert und gestaltet von Anne Maria Jagdfeld, bietet er einem ausgesuchten Mitgliederkreis in den oberen Etagen des Adlon Palais zwei hochklassige Restaurants mit Außenterrassen, zwei Bars, eine ‚Smokers & Cigar‘ Lounge und sechs Suiten für Veranstaltungen, private oder geschäftliche Treffen.

Die luxuriösen Clubräume repräsentieren höchste chinesische Wohn- und Lebenskultur. Allgegenwärtig ist die Kunstsammlung von Club-Gründerin Anne Maria Jagdfeld, zu der bedeutende Werke der chinesischen Gegenwartskunst, wertvolle chinesische Antiquitäten und Kunstobjekte zählen.

Das Signature Restaurant serviert in stilechtem Ambiente klassische chinesische Cuisine mit panasiatischen Einflüssen. Seit Eröffnung steht hier Executive Chef Tam Kok Kong aus Singapur am Herd, der als einer der besten Köche Asiens gilt.

Die großzügige Peace Bar lockt mit erlesenen Spirituosen aus aller Welt, einer umfangreichen Barkarte und den herausragenden Cocktail- und Mixology-Künsten der versierten Bartender. Die hochklassige China Club Wein- und Raritätenkarte des Sommeliers kommt hier wie auch in den Restaurants zum Einsatz.

Im Wintergarten auf der obersten Etage bietet das Clubrestaurant Medinis klassische italienische Küche in einem einzigartigen Ambiente im Stil des „Art Moderne“ mit eigener Bar, Terrassenplätzen und dem wohl schönsten Panoramablick über Berlin. Der Mailänder Executive Chef Simone Suardi kocht authentisch, hausgemacht und saisonal getreu dem Credo „Perfektion in der Einfachheit“.

INDIA CLUB RESTAURANT

Mit dem India Club eröffnete in Berlin das erste indische Restaurant auf internationalem Spitzenniveau in Deutschland. Das Restaurant setzt auf authentische nordindische Küche auf dem Niveau, wie man sie sonst nur aus London oder Indien selbst kennt, und hat sich mit seiner herausragenden Qualität nicht nur unter Kennern einen Namen gemacht. Garant für diese besondere Form der indischen Kochkunst ist das eigens aus Indien angeworbene Team um Küchenchef Manish Bahukhandi aus Neu-Delhi, der international als einer der profiliertesten Vertreter der indischen „rustic cuisine“ und Meister der Gewürzküche gilt.

Seine Gerichte beziehen ihre komplexen Aromen durch den Einsatz unzähliger Gewürze wie Kurkuma, Ingwer, schwarzer Senf, Kardamom, Kreuzkümmel, Safran, Curry, Nelken, Zimt und Minze. Die berühmten indischen Curries werden im India Club dabei ebenso hausgemacht wie die Chutneys und das so landestypische Fladenbrot Naan. Eine große Spezialität sind die Tandoori-Gerichte. Brot, Fleisch und Gemüse werden in einem echten Tandoori-Ofen aus Lehm gegart – vitaminschonend, geschmackssteigernd und gesund. Der Tradition folgend verzichtet der India Club auf Rind- und Schweinefleisch, setzt dafür auf Huhn, Lamm, Ente, Fisch und Meeresfrüchte. Geflügel und Lamm sind von hochwertiger Bioqualität und kommen aus der artgerechten Tierhaltung vom Biohof Gut Vorder Bollhagen, einem Betrieb der Jagdfeld Gruppe an der mecklenburgischen Ostseeküste. Aber auch Vegetarier und Liebhaber der fleischlosen Küche dürfen sich an einer großen Vielfalt ausgezeichneter vegetarischer Gerichte erfreuen.

Das von Anne Maria Jagdfeld und ihrem Team der jagdfeld design gestaltete Interieur des India Club im britisch-kolonialen Stil ist elegant und indisch bunt zugleich. Jeder Besuch wird hier nicht nur kulinarisch, sondern auch atmosphärisch zu einem Hochgenuss.

Weitere Informationen: www.india-club-berlin.com

Das öffentliche Restaurant India Club im Herzen Berlins steht für authentische nordindische Küche auf höchstem Niveau. Das indische Küchenteam um Küchenchef Manish Bahukhandi überzeugt mit klassischen Gerichten der „rustic cuisine“, einer fein austarierten Gewürzküche, einer Vielzahl vegetarischer und veganer Speisen sowie seinen Spezialitäten aus dem Tandoori-Ofen.

Das Restaurant India Club verzichtet traditionsgemäß auf Rind- und Schweinefleisch. Gemüse, Lamm und Geflügel sind von höchster Qualität vom Biohof Gut Vorder Bollhagen und werden in den traditionellen Tandoori-Öfen schonend bis zur Perfektion gegart.

Das von Anne Maria Jagdfeld und ihrem Team der jagdfeld design gestaltete Interieur des India Club ist elegant und kombiniert einen britisch-kolonialen Stil mit farbigen indischen Akzenten.

Ein Besuch wird hier nicht nur kulinarisch, sondern auch atmosphärisch zu einem Hochgenuss.

RESTAURANT MEDINIS

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2018 empfängt das Restaurant Medinis in Heiligendamm seine Gäste im ‚Haus Bischofstab‘, dem achten Logierhaus der berühmten Perlenkette, direkt an der Strandpromenade mit seiner weitläufigen Sommerterrasse und einem Panoramablick über die Ostsee.

Das Medinis serviert klassische italienische Küche auf höchstem Niveau und hat sich in der Region und darüber hinaus einen Namen gemacht. „Perfektion in der Einfachheit“ lautet hier die Erfolgsformel, die einst der legendäre Mailänder Küchenchef Gualtiero Marchesi prägte. Unter der Ägide von Executive Chef Simone Suardi, der die Geschicke des Medinis in Berlin verantwortet, kochen hier der römische Küchenchef Flavio Guenza und sein Team authentisch, hausgemacht und saisonal. Wie sein Schwester-Restaurant unter dem Dach des China Club Berlin, so setzt auch das Medinis in Heiligendamm dabei auf beste Grundprodukte von Bio-Qualität. Fisch und Krustentiere stammen aus Wildfang und der benachbarte Biohof Gut Vorder Bollhagen, ebenfalls Teil der Jagdfeld Gruppe, liefert Fleisch aus artgerechter Tierhaltung, Kartoffeln, Gemüse und Eier. Was nicht von hier oder aus der Region bezogen werden kann, kommt von ausgewählten Spitzenlieferanten aus Italien. In der sorgfältig kuratierten Weinkarte überwiegen italienische Spitzenweine und versprechen Genuss aus allen Regionen Italiens.

Es ist nicht allein die Ausnahmequalität der Speisen und Weine, die das Medinis zu einer Attraktion in der Ostseeregion macht, sondern auch sein besonderes Ambiente. Die Weite des Himmels und das Blau des Meeres inspirierten einst Anne Maria Jagdfeld und ihr Team der jagdfeld design zur Gestaltung des Restaurants in seinem prägnanten blau-weißen ‚Seaside‘-Look und seiner zeitlosen, unprätentiösen Eleganz.

Den Namen ‚Medinis‘ bezieht das Restaurant von einem historischen Vorbild, dem Mailänder Koch Gaetano Medini, der sich vor über 200 Jahren in Heiligendamm als „Oberhofküchenmeister“ bei Friedrich Franz I. Großherzog von Mecklenburg kulinarische Meriten erwarb.

Weitere Informationen: www.medinis-restaurant.com

Das Medinis überzeugt mit einer klassischen italienischen Küche auf höchstem Niveau, einer erlesenen Weinkarte und ausgezeichnetem Service. Das italienische Küchenteam kocht authentisch, hausgemacht, saisonal und mit vielen regionalen Bio-Spitzenprodukten vom nahegelegenen “Gut Vorder Bollhagen”.

Die Gunst der Lage: In erster Reihe, direkt an der wunderbaren Strandpromenade von Heiligendamm gelegen, empfängt das Restaurant Medinis seine Gäste mit seiner weitläufigen Sommerterrasse und einem fantastischem Panoramablick über die Ostsee.

Mit dem Interieur des Medinis ist der Designerin Anne Maria Jagdfeld eine Hommage an den Sehnsuchtsort Heiligendamm gelungen, das die Stimmung und das Farbspiel der Seebadkultur aufnimmt und eine zeitlose, selbstverständliche Seaside-Eleganz ausstrahlt.

Nachhaltigkeit Hospitality

Erfahren Sie mehr über die Nachhaltigkeit unserer Projekte im Unternehmensbereich Hospitality.

Vielfalt, Kompetenz und Erfahrung:
Die Jagdfeld Gruppe