Biohof Gut Vorder Bollhagen
Halbinsel Wustrow
Ostsee Golf Resort, Wittenbeck

Forestry & Farming

Die Verbindung
von Mensch und Natur pflegen

Der Unternehmensbereich Forestry & Farming betreut und managt eine Landschaftsfläche von 1.870 Hektar, verteilt auf die Halbinsel Wustrow (1.000 ha), das Golf- und Hotelresort Wittenbeck (100 ha) und das Gut Vorder Bollhagen (770 ha). Diese wunderschönen Naturflächen beheimaten eine reichhaltige Vegetation und Tierwelt von zum Teil seltenen Arten in Natur- und Landschaftsschutzgebieten sowie Bio-Landwirtschaft am Rande eines Trinkwasserschutzgebietes der höchsten Kategorie. Die umfangreichen Flächen werden nach modernsten ökologischen Methoden und Technologien von erfahrenen Experten unter nachhaltigen Prinzipien bewirtschaftet.

mehr erfahren

Das Bio-Gut Vorder Bollhagen an der Ostsee, nur einen Kilometer von Heiligendamm entfernt, ist ein landwirtschaftlicher Betrieb auf 770 ha Betriebsfläche (500 ha Acker- und 270 ha Dauergrünland), der mit ökologischen Methoden Marktfrüchte sowie Speise- und Pflanzkartoffeln anbaut und seine Tiere wie etwa Rinder, Kälber, Hühner, Enten und Gänse artgerecht hält. Eine Besonderheit sind die mobilen Hühnerställe, die mit dem Förderpreis ökologischer Landbau ausgezeichnet wurden. Seine eigenen Bio-Erzeugnisse wie auch ergänzende Bio-Lebensmittel, die ganz überwiegend aus der Region stammen, und andere Bio-Waren bietet das Gut in seinem Hofladen an, der inzwischen ein kleiner Bio-Supermarkt geworden ist.

Das Gut Vorder Bollhagen ist Mitglied im Anbauverband Bioland. Die behutsame und langjährige Transformation von einem zu DDR-Zeiten intensiv bewirtschafteten Betrieb zu einem Öko-Bauernhof hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 2009 prämiert: Seither gilt das Gut Vorder Bollhagen als „Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau” im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Für dieses Programm sind deutschlandweit nur 242 Öko-Landbaubetriebe ausgewählt – nicht einmal gut 1 Prozent aller 23.000 Ökolandbau-Betriebe in Deutschland. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es lediglich vier weitere Demonstrationsbetriebe. 2018 wurde das Gut zum Konsultationsbetrieb, in dem sich angehende Ökobauern informieren und bilden können. Selbstverständlich ist das Gut auch Ausbildungsbetrieb.

Auch die Gemeinde Bad Doberan, zu der Vorder Bollhagen gehört, profitiert von der Arbeit des Gutes Vorder Bollhagen – etwa der Renaturierung des Bollhäger Fließes, das für die regionale Trinkwassergewinnung von hoher Bedeutung ist. Das Areal ist inzwischen als Trinkwasserschutzgebiet der höchsten Kategorie eingestuft.

Weitere Informationen: www.gut-vorder-bollhagen.de

Unsere wichtigsten Kennziffern

15
SPEZIALISTEN
17 Jahre
BIO-ERFAHRUNG
1.870 ha
LAND
24 Jahre
BEWIRTSCHAF­TUNGSERFAHRUNG
2.245
NUTZTIERE IM BESTAND
500 Tsd.
BIO-EIER IM JAHR

Das Gut Vorder Bollhagen liegt landschaftlich reizvoll direkt an der mecklenburgischen Ostseeküste im Trinkwasserschutzgebiet der höchsten Kategorie.

Neben 140 Mutterkühen, 90 Mutterschafen und 35 Mutterziegen leben auf dem Gut Vorder Bollhagen auch 800 Legehennen, 180 Gänse, 200 Enten und 800 Masthühner.

Das Gut Vorder Bollhagen verfügt über eine landwirtschaftlich genutzte Fläche von insgesamt 770 Hektar. 500 Hektar dienen als Ackerfläche, 270 Hektar als Dauergrünland.

Der eigene Hofladen bietet Bio-Rind-, Schaf- und Ziegenfleisch, frisch gelegte Bio-Eier, weitere Bio-Geflügelprodukte und Bio-Kartoffeln aus eigener Erzeugung und vieles mehr.

Seit 2009 gilt das Gut Vorder Bollhagen als „Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau” im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau.

Nachhaltigkeit Forestry & Farming

Erfahren Sie mehr über die Nachhaltigkeit unserer Projekte im Unternehmensbereich Forestry & Farming.

Vielfalt, Kompetenz und Erfahrung:
Die Jagdfeld Gruppe